7berge7meere - Reisemagazin

Für Urlauber und Genießer 40plus

Die Landeck

Die Burg Landeck liegt oberhalb malerischer Weinberge zwischen den Winzerorten Klingenmünster und Gleiszellen in der Pfalz. Drei mächtige Burgen schützten früher die wohlhabende Benediktinerabtei im Ort Klingenmünster. Die Landeck ist die jüngste von ihnen. Mit dem typisch staufischen Buckelquader-Mauerwerk kann man an den original erhaltenen Teilen der Burg die Baukunst des 12. Jahrhunderts bestaunen. Der Bergfried der Landeck ist der höchste und besterhaltene der Pfalz. Aus 23 Metern Höhe bietet sich ein wunderbarer Blick – bei guter Sicht bis zu den Höhenzügen des Schwarzwaldes.

Die Restauration der Landeck hat im Sommer ab 10 und im Winter ab 11 Uhr geöffnet. Auf der Karte findet man schmackhafte regionale Speisen, wie zum Beispiel den ausgezeichneten Flammkuchen und eine gute Auswahl  Pfälzer Weine.

 

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Kommentar verfassen

© 2019 7berge7meere – Reisemagazin

Thema von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: