Traumstadt Lissabon

Unweit des Klosters findet man eines der bekanntesten Wahrzeichen Lissabons, den Torre de Belém. Auch er ist ein Überbleibsel der manuelinischen Architektur und hat das Erdbeben von 1755 überstanden. 1515 wurde das Sinnbild der Glanzzeit des portugiesischen Seeimperiums vom portugiesischen König, Manuel I., in Auftrag gegeben.