Labadee – Ein Tag im Paradies

Die zweite Woche mit der Freedom of the Seas beginnt, wie die erste endete: sonnig und heiß, mit leichter Gewitterneigung am Festland. Das ist hier im Sommer nicht selten der Fall. Von Port Canaveral aus startet die nächste Tour. Nach einem erholsamen Tag auf See erreichen wir Labadee. Das etwa 100 Hektar große Areal gehört zu Haiti. Entdeckt hat dieses schöne Stückchen Erde wahrscheinlich auch Christoph Kolumbus. Kurze Zeit später zerlegte der sein Schiff an einem karibischen Korallenriff. Royal Caribbean hat die Halbinsel vor einiger Zeit für sich entdeckt und sie mit enormem Aufwand zu einem echten Erlebnis für seine Kreuzfahrtgäste gemacht.

Das ist Labadee
Das ist Labadee

Heute bietet Labadee neben der Gelegenheit zum Einkaufen in vielen kleinen Geschäften vorwiegend wassersportliche Aktivitäten. Eine der Hauptattraktionen ist der „Adrenaline Beach“ mit einer Wasserrutsche, einer Sommerrodelbahn und der „Dragon’s breath flight line“, mit der man von einem Hügel, am langen Seil hängend, mit etwa 50 Meilen Geschwindigkeit in Richtung Strand rauscht.

Schussfahrt am Seil.
Schussfahrt am Seil.

Für alle, denen es auf Labadee zu rummelig zugeht, bietet Royal Caribbean einen wunderbaren Ausflug in ein Paradies an. Sandbar Island heißt die kleine Insel, die nur eine halbe Katamaranstunde enfernt liegt. Hier findet man einen der unglaublichsten Stände, die ich jemals gesehen habe. Die Insel ist klein, also sehr klein. Etwa 100 Meter lang und 20 Meter breit ist der Strandabschnitt. Dahinter sind nur noch Palmen.

Insel der Träume.
Insel der Träume.

Damit das Paradiesgefühl bleibt, gibt es in etwa 30 Grad warmen Wasser direkt vom Schiff gut gekühlte Getränke, vom Rumpunsch bis zum erfrischenden Bier. Zurück ist dann auf dem Boot Partystimmung angesagt. Dazu peitscht der Katamaran mit Vollgas über die Wellen. Ein unglaublicher Tag!

Unterwegs mit dem Katamaran.
Unterwegs mit dem Katamaran.

Und noch einmal alle Bilder dieses traumhaften Tages in einer Galerie:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Geschrieben von wukomm

Kommunikations- und PR-Berater, Journalist und Blogger. Als Kind des Ruhrgebiets immer für ein offenes Wort zu haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s