Kennen Sie das Musical „Mamma Mia“? Wenn nicht, dann erinnern Sie sich zumindest an die Lieder, die die Basis für das sehenswerte Stück bilden. Sie stammen von einer der erfolgreichsten Popgruppen der Welt: ABBA. Die schwedische Band prägte in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts die Musiklandschaft. Das Musical beschreibt allerdings nicht etwa die Karriere von Agnetha Fältskog, Björn Ulvaeus, Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad, sondern baut die bekannten Lieder der Gruppe in seine charmante Handlung ein.

Die Handlung

Die Amerikanerin Donna lebt auf einer griechischen Insel und betreibt dort eine kleine Herberge. In einem Sommer der Liebe vor vielen Jahren hat sie ihre Tochter Sophie empfangen. Bevor die Tochter nun zum Traualtar schreitet, möchte sie wissen, wer denn nun ihr Vater ist. Deshalb lädt Sophie alle drei potenziellen Väter, die das Tagesbuch ihrer Mutter hergibt, zur Hochzeit ein. Eine nette, bunte Geschichte mit viel Musik und einem glücklichen Ende.

Zu sehen im Robinson Club

Die Langversion kann man in verschiedenen Musicaltheatern der Welt sehen. Eine auf etwa eine Stunde zusammengeraffte Fassung präsentiert der Robinson Club Quinta da Ria an der portugiesischen Algarve. Eine der vielen wunderbaren Shows, die hier auf der kleinen Bühne des Theaters Abend für Abend den Gästen des Clubs viel Freude bereiten. Gesungen wird leider nicht live, aber gespielt wird das Stück mit sehr viel Herzblut und Engagement. Die Originalsongs aus dem Musical Mamma Mia führen viele der Gäste zurück in die eigene Jugend und lassen romantische Erinnerungen wieder lebendig werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Geschrieben von wukomm

Kommunikations- und PR-Berater, Journalist und Blogger. Als Kind des Ruhrgebiets immer für ein offenes Wort zu haben.

ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s