Mit seiner neuen Schiffsgeneration will AIDA den Kreuzfahrtmarkt weiter aufmischen. Am 21. Februar 2017 startete das Unternehmen auf der Meyer Werft in Papenburg ein neues Zeitalter der Kreuzschifffahrt.

 

Erster Stahlschnitt

Mit einem ersten Stahlschnitt für das weltweit erste Kreuzfahrtschiff, das komplett mit umweltfreundlichem Flüssigerdgas (LNG) betrieben wird, öffneten AIDA Präsident Felix Eichhorn und Meyer Werft Geschäftsführer Bernard Meyer der Tor zu einer neuen Ära. AIDA Cruises wird mit dem Konzept „Green Cruising“ als weltweit erste Kreuzfahrtreederei ihre neue Schiffsgeneration zu 100 Prozent mit LNG betreiben können.

stahlschnitt1
Der erste Stahlschnitt.

Die zwei neuen AIDA-Schiffe, die in Papenburg gebaut werden sollen mit einer Größe von mehr als 180.000 Gross-Tonnage (GT) und jeweils rund 2.500 Kabinen werden im Herbst 2018 und Frühjahr 2021 die Flotte verstärken.

Neue Maßstäbe

„Wir setzen nicht nur in Sachen Umweltfreundlichkeit neue Maßstäbe für die Zukunft, wir eröffnen unseren Gästen zukünftig ganz neue Erlebniswelten an Bord“, betonte Felix Eichhorn in Papenburg. Werft Geschäftsführer Bernhard Meyer ist „stolz darauf, zusammen mit AIDA Cruises diesen Quantensprung in Sachen Umweltschutz voran zu treiben“. Die erfolgreiche Entwicklung der neuen anspruchsvollen Schiffsklasse zeige, was guter Teamgeist, die konsequente Verfolgung eines gemeinsamen Zieles und engagierte Menschen hervorbringen könnten.

baustart-fa%c2%bcr-die-neue-aida-schiffsgeneration-auf-der-meyer-werft-in-papenburg-mit-bernard-meyer

Für die neue Schiffsgeneration werden innovatives Design mit modernster Technik für noch mehr Komfort an Bord verbunden und erfolgreich eingeführte Features der bestehenden Flotte weiterentwickelt. Fantastische Erlebniswelten, wie das Theatrium, das Brauhaus, der Beach Club oder das Four Elements, und ganz neue Angebote bieten eine grenzenlose Vielfalt für den Urlaub. Dabei schaffte ein neues Kabinenkonzept für die AIDA Gästen künftig mehr Raum für Individualität und persönlichen Service. In 15 Restaurants und 23 Bars können sich die Gäste demnächst auf den neuen Schiffen der Kussmund-Flotte verwöhnen lassen.

Die ersten 7-tägigen Reisen des 13. Mitgliedes der AIDA Flotte führen ab Dezember 2018 zu den Kanaren.

Fotos und Video: AIDA Cruises & PARTNER SHIP DESIGN

Advertisements

Geschrieben von wukomm

Kommunikations- und PR-Berater, Journalist und Blogger. Als Kind des Ruhrgebiets immer für ein offenes Wort zu haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s