Ein Urlaubsaufenthalt in Isla Cristina in der Andalusischen Provinz Huelva, unweit der Spanischen Grenze lohnt sich im Sommer nicht nur wegen des guten Wetters, der fast ständigen Atlantikbrise und Hotels wie dem Semsimar Isla Cristina Palace & Spa. Mitte Juli feiern die Einwohner von Isla Cristina ein besonderes Fest der Marienverehrung. Es geht um die Virgen del Carmen. Sie ist die Schutzpatronin der Seeleute und der Marine. Verehrt sie auch unter dem Namen „Estrella del Mar“ (Stern des Meeres). Die Kirche in Isla Christina trägt die Mosaike dreier Marienverehrungen. Neben den Virgen del Carmen auch die der Madonna der Schmerzen und die des Rosenkranzes.

Warum del Carmen?

Wie kommt es nun zu dem Namen Virgen del Carmen? Er leitet sich von dem Berg Carmelo (El-Karem = Garten) in Israel ab. Dort wurden der Sage nach viele Menschen zum Glauben bekehrt, nachdem ihnen die Jungfrau erschienen war. Am 16. Juli 1251 soll sie einem Generalprior des Karmeliterordens, dem Heiligen Simon Stock, erschienen sein. Daher gedenkt man der Virgen del Carmen an diesem besonderen Tag.

Schmückprozession

Bereits am Vorabend des Festes ziehen die Menschen in verschiedenen Gruppen zu der kleinen Kirche, aus der man den Altar mit der silberglänzenden Madonna herausgezogen hat. So grüßt die Gottesmutter die Menschen aus dem Hauptportal und sie erweisen ihr mit unzähligen Blumen die Ehre. Die Menschen des Fischerortes erbitten ihre Fürsprache und ihren Schutz vor Gefahren auf See und hoffen auf einen guten Fang im kommenden Jahr.

Mit im Blumenzug dabei ist übrigens auch Victoria, Kellnerin im Restaurant des Hotels, die übrigens auch eine begnadete Sängerin ist. Dazu an anderer Stelle mehr.

Maria auf See

Am eigentlichen Festtag wird dann die Madonna aus der Kirche gezogen und die Prozession durch die Stadt zum Hafen beginnt. Auf dem Meer wird sie mit der Ausfahrt der Bote, begleitet von der Virgen des Carmen fortgesetzt. Stunden später zieht die Gemeinde wieder durch den Ort zurück zur Kirche. Dazu haben wir dieses kleine Video über die Prozession im Internet gefunden, das wir gerne hier verlinken.

Fazit

Ein beeindruckendes Bild bereits am Vorabend des Festes, das von einer kleinen Kirmes begleitet wird. Die aufmerksame Crew des Semsimar Isla Cristina Palace & Spa hat die Gäste nicht nur auf das Fest und die religiösen Zeremonien hingewiesen, sondern auch in den Ort geführt und beim Besuch des Festes begleitet.

Advertisements

Geschrieben von wukomm

Kommunikations- und PR-Berater, Journalist und Blogger. Als Kind des Ruhrgebiets immer für ein offenes Wort zu haben.

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s