Man muss schon die Bereitschaft mitbringen, für Urlaubsverhältnisse früh aufzustehen, wenn man die Blaue Stunde und den Sonnenaufgang am Strand des Hotels Sensimar Isla Cristina in Andalusien genießen will. Dieses besondere Erlebnis sollte man sich aber auf jeden Fall einmal gönnen, nicht nur als Fotograf oder Reisejournalist, sondern auch als Tourist, der nicht immer nur im Wechsel von Frühstück, Liege, Strand, Mittag, Liege, Strand, Abendessen, Bar seinen Urlaub verbringen will.

IMG_3629

Solche Sonnenaufgänge und die Zeit etwa eine Stunde vor ihnen, Blaue Stunde genannt, sind besonders, weil dann eine ganz besondere Stimmung am Strand herrscht, der Himmel eine ganz besondere Farbe trägt, die sich von Minute zu Minute verändert. Die Möwen sind in dieser Zeit die einzigen Begleiter, wenn man am Ufersaum entlangläuft. Vielleicht stört einen noch ein früher Jogger, aber der läuft ja dann schnell weg.

IMG_3622

Ein Handtuch auf den Boden gelegt und der Himmel geht über einem auf. Eine solche Ruhe findet man sonst zu keiner Zeit an diesem Ort. Ein echtes Erlebnis, bei dem ich jetzt die Bilder sprechen lassen will.

IMG_3647

Eigentlich hätte ich das jetzt gar nicht verraten dürfen, weil dann ist es vielleicht bald mit der Ruhe am Strand morgens um 7 Uhr vorbei.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

7berge7meere.com dankt der Geschäftsführung des Hotels Sensimar Isla Cristina Palace&Spa für die Unterstützung.

Advertisements

Geschrieben von wukomm

Kommunikations- und PR-Berater, Journalist und Blogger. Als Kind des Ruhrgebiets immer für ein offenes Wort zu haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s