Salz, Fische und Naturwunder

Mit einem Lächeln begrüßt uns Jose vor seinem Land Rover. Mit ihm fahren wir vom Hotel Sensimar Isla Cristina aus mit einem TUI Ausflug mit der Firma „eXtremoambiente“ auf die andere Seite der nahen Grenze, nach Portugal. http://wp.me/p4sHdK-1HL

Die Sonne geht auf

Eigentlich hätte ich das jetzt gar nicht verraten dürfen, weil dann ist es vielleicht bald mit der Ruhe am Strand morgens um 7 Uhr vorbei.  

Sals staubiger Norden

Auf zum höchsten Berg der Insel heißt es bei unserer zweiten Tour auf der kapverdischen Insel Sal. Wir sind erneut unterwegs mit „Annes-Insel-Tour“ und diesmal sogar mit der Chefin selbst.

Der staubige Norden

Auf zum höchsten Berg der Insel heißt es bei unserer zweiten Tour auf der kapverdischen Insel Sal. Wir sind erneut unterwegs mit „Annes-Insel-Tour“ und diesmal sogar mit der Chefin selbst.

Krachende Atlantikwellen

Auch heute wird deutlich: Auf der Insel Sal, die ja gerne oft als arm an touristischen Höhepunkten beschrieben wird, kann jeder Tag zu einem echten Erlebnis werden. Und das gilt besonders in der wunderbaren Natur.

Zweisamkeit am Sonnenstrand

Wer, entsprechend dem Sensimar-Konzept „Zeit für Zweisamkeit“ ein 18+Hotel, also eine Anlage für Gäste über 18 Jahre sucht, ist auf der Sonneninsel Sal im TUI Sensimar Cabo Verde in jedem Fall gut bedient.

Ein Tag mit Freunden

Schon lange vor unserer Tour schauen wir im Internet nach, was es hier eigentlich für Ausflugsanbieter gibt und wir finden eine Deutsche, die seit vielen Jahren den Touristen ihre Insel zeigt. „Annes Info Point“ bietet Ausflüge an, die man schon von zu Hause aus ganz bequem buchen kann.

Ursprüngliches Santa Maria

Der Portugiesische Infante Heinrich der Seefahrer schickt im Jahre 1460 seinen aus Genua stammenden Kapitän Antonio da Noli auf die Reise. Er entdeckt ein Eiland, das er „Llana“ nennt, was soviel bedeutet wie „die flache Insel“.

Portugiesischer Wintertraum

Winterurlaub an der Algarve – das heißt natürlich nicht Skifahren, sondern den Frühling dort genießen, wo er schon stattfindet, wenn woanders Eis und Schnee das Wetter prägen. So ist der Süden Portugals eine echte Urlaubs-Alternative in der in Zentraleuropa kalten Jahreszeit.

Einzigartiges Lagunensystem

Der Naturpark Ria Formosa prägt die Landschaft an der östlichen Algarve. Er gilt als eines der sieben Naturwunder Portugals.